HeldenAusflug.de Hände aufeinander mit Armbändern mit Held/Heldin Aufschrift

HeldenAusflug.de: Von 0 auf 100 in acht Monaten

Das Jahr 2011 neigt sich langsam aber sicher dem Ende zu. Zeit für einen kurzen Rückblick:

Eines der spannendsten Projekte des Jahres war wohl die Zusammenarbeit mit HeldenAusflug, die allen Beteiligten sicherlich eine Menge Nerven und Angstschweiß gekostet, aber die Erwartungen dafür um ein Vielfaches übertroffen hat. Im März trafen wir uns zum ersten Mal mit Nico Steiner von HeldenAusflug und um ehrlich zu sein war der Name auch das Einzige, was zu diesem Zeitpunkt wirklich fest stand. Trotz geringen Budgets und fraglichen Erfolgsaussichten hat uns Nico mit seinen Ideen und Vorstellungen davon überzeugt, dieses Projekt gemeinsam zu realisieren.

In den folgenden Wochen wurden also unter Hochdruck ein einprägsames Logo, ein knackiger Slogan, eine Webseite und passende Geschäftsausstattungen erstellt. Dem Start in die Selbstständigkeit stand nichts mehr im Wege.

Trotzdem mussten die Kunden erstmal auf dieses junge, neue Unternehmen aufmerksam werden. In Hamburg wurde also fleißig geflyert und parallel in Bottrop die Webseite suchmaschinenoptimiert. Das sollte nicht ohne Folge bleiben. Anfang Juni waren wir mit drei der fünf für uns wichtigsten Suchbegriffe auf der ersten Seite bei Google.

Zusätzlich wurde eine Groupon-Aktion gestartet, welche temporär die Zugriffe der Seite auf über 1000 Besucher pro Tag ansteigen lies. Das Ziel, die Seite möglichst schnell bekannt zu machen, war also erreicht. Das Ergebnis waren über 2000 Buchungen von HeldenAusflügen nur in den Monaten August und September.

Neben diesen Privatbuchungen wurden zusätzlich Betriebsausflüge für Xing, Bosch, Allianz, Otto, H&M, Lufthansa, Sparkasse und weitere etablierte Unternehmen ausgerichtet. Dazu gesellten sich eine Vielzahl von Presseberichten und eine kurze Berichterstattung des NDR.
Die Bilanz nach noch nicht mal einem Jahr kann sich sehen lassen. Der anfänglich geplante Jahresumsatz wird schätzungsweise vier mal so hoch ausfallen wie erwartet.

Für unser Vertrauen und unsere Mühen hat sich Nico von Herzen bedankt und uns eine unbeschränkte Zusammenarbeit angeboten, welche wir dankend angenommen haben.